Neuer Fahrplan ab 12.08.2018 - Änderungen auf Stadt- und Regionalbuslinien

|   Verkehrsbetriebe

Mit Beginn des neuen Schuljahres treten ab dem 12.08.2018 auf einzelnen Linien Fahrplanänderungen in Kraft. ...

Der neue Fahrplan ab 12.08.2018 enthält Neuerungen auf der Stadtbuslinie K sowie auf den Regionalbuslinien 20, 23, 241, 25, 262, 28, 281 und 292. Weiterhin werden Fahrten aus bestellten Vertragsverkehren, sogenannte Schulbusse, in die drei neuen Regionalbuslinien 251, 261 und 293 integriert.

Die Stadtbuslinie K wird in ihrer Linienführung bei den Fahrten zum Bielener Kiesgewässer nicht mehr über die Brücke in der Thomas-Müntzer-Straße geführt. Die Linienführung gestaltet sich zukünftig vom Bahnhofsplatz über Rothenburgstraße, Bielener Kiesgewässer, Taschenberg gemäß Fahrplan nach Bielen. Dies gilt analog auch für die Gegenrichtung.

Auf den Regionalbuslinien 20 und 25 wurden zeitliche Fahrtverschiebungen vorgenommen. Aufgrund einer Umlaufoptimierung kommt es auch zu zeitlichen Verschiebungen auf den Linien 28 und 281. Auf der Linie 292 wurde ebenfalls eine zeitliche Verschiebung vorgenommen. Die Fahrt 02 fährt nun 2 Minuten später von der Haltestelle Wipperdorf/Schule ab. Weiterhin wird auf dieser Fahrt die Haltestelle Nohra nicht mehr bedient. Bei der Linie 23 wurde die Fahrt 01 geändert. Sie endet nunmehr in Benneckenstein/Haus des Gastes.

Auf der Linie 241 wurde die Fahrt 24 neu aufgenommen. Diese verkehrt nur an Schultagen. Die neue Linie 251 ging aus der bisherigen Schulbus-Linie 701 hervor. Dabei bleiben die Abfahrten Dienstag bis Freitag ab Ellrich um 12:15 Uhr als freigestellter Schülerverkehr bestehen. Die Linie 702 wurde in die neue Linie 293 umgewandelt und aus der Schulbus-Linie 710 wurde die neue Linie 261. Die Fahrt 9 auf der Linie 262 hält ab Immenrode nur noch zum Aussteigen.

Die neuen Fahrplantabellen, gültig ab 12.08.2018, stehen ab sofort hier zur Verfügung.

Aktuelle Tarifinformationen, Aushangfahrpläne der Haltestellen, eine elektronische Fahrplanauskunft und vieles mehr erhalten Interessierte hier.

Für Fragen und Anregungen zum Fahrplan- oder RUFBUS-Angebot stehen die Mitarbeiter der Betriebsleitzentrale unter 03631 639-215 oder -216 gern zur Verfügung.

Zurück